fbq('track', 'ViewContent');
top of page

Alpenüberquerung - Etappe 1


Endlich am Fuße der Alpen angekommen, haben wir nicht nur bestes Sommerwetter, sondern treffen auch die Dritte im Bunde - Larissa - das Abenteuer kann beginnen!


Die Strecke ist Teil des E5-Fernwanderwegs und bietet atemberaubende Ausblicke und abwechslungsreiche Landschaften. Die Etappe ist mittelschwer und erfordert eine gute körperliche Verfassung.


Die Wanderung beginnt im malerischen Ort Spielmannsau, der mit dem Auto oder dem Bus erreichbar ist. Von dort aus führt ein gut markierter Pfad entlang des rauschenden Baches und durch dichte Wälder langsam hinauf. Der Anstieg wird steil, aber die schöne Aussicht auf die umliegenden Berge ist atemberaubend und das rauschende Wasser des Baches gibt Abkühlung.


Endlich vereint und los gehts!


An der Kemptner Hütte angekommen machen wir kurz Rast mit großen Apfelsaftschorlen zur Stärkung. Von Berlin auf 1.844 m ü. NHN ist doch sehr anstrengend. Ich bin nassgeschwitzt und lege mir während unseres Päuschens meinen mutu-maxi-Schal um, damit ich mich nicht erkälte. Das Bergpanorama ist atemberaubend!



Warm eingemutut mit Ausblick


Von der Kemptner Hütte weichen wir vom E5 ab und sind auf einmal ganz alleine auf dem Weg. Die Etappe hat beeindruckende Sattel, eine spannende Kletterpartie und wir begegnen dem ein oder anderen Bock im hohen Gras.





Es wird langsam spät und die Sonne ist schon im Begriff unterzugehen. Die Abendsonne ist zwar magisch, aber wir müssen auf dem letzten Stück der Strecke richtig die Beine in die Hand nehmen, damit wir nicht in die Nacht kommen.


Alpenglühen
Alpenglühen

In der Dämmerung sehen wir ein Licht in der Ferne und atmen auf - die Bernhardseckhütte! Die Ankunft bestätigt, dass wir hier mit der Auswahl alles richtig gemacht haben: Die kleine Unterkunft bietet Ruhe, Gemütlichkeit, eine schöne Terrasse und liebenswerte Wirtin. Die Küche hat schon längst geschlossen, aber wir bekommen noch deftige Bratkartoffeln von ihr gezaubert.




Die Berhardseckhütte soll die komfortabelste Hütte bleiben auf unserem Abenteuer - wir werden sie gut in Erinnerung behalten!


Unsere Videos von der Alpenüberquerung findest Du auf: TikTok, Instagram & Facebook


Als wir gemerkt haben, wie die Sonne langsam hinter den Bergen verschwunden ist, haben wir aufgehört Videos zu drehen und die Beine in die Hand genommen:


Comments


bottom of page